Gebäudedatenbank

HBLFA Rotholz, Tirol – Internat

Rotholz 50, 6261 Strass im Zillertal
klimaaktiv Gold.

Auf klimaaktiv-gebaut.at

Der Neubau der HBLFA Tirol wird auf einem Hanggrundstück von Südwest nach Nordost errichtet.
Das Internat liegt als 6-geschoßiger Baukörper an der westlichen Grundgrenze und bietet Platz für 200 Betten.
Die Internatszimmer werden als vorgefertigter Holz-Massivbau seitlich an den Stahlbetonkern, der die Gänge und Nasszellen beherbergt, angehängt. Der Holzbau wird innen nicht verkleidet und wird mit Fußbodenbelägen aus Holz ausgestattet.

Die Fassade besteht aus unbehandelten vertikalen Lärchenholzlatten und hochwertigen Holz-Alufenster.

Das Energiekonzept beruht auf der Optimierung der Gebäudehülle. Das Internat verfügt über eine kontrollierte zentrale Raumlüftung., Die Raumheizung erfolgt über Fußbodenheizung mit Nahwärmeanschluss.
Auf dem Dach befindet sich eine PV-Anlage mit 56 k

Allgemeines

  • Mehrfamilienhaus. Neubau. Fertiggestellt 2020.
  • kond.BGF: 5682.22 m²
  • HWB: 19.02 kWh/m²BGFa
  • PEB: 95.21 kWh/m²BGFa
  • CO2: 7.16 kgCO2/m²BGFa
  • klimaaktiv-Punkte: 998 von 1000

Bauherrschaft

  • BVW Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften

Fachplanung

Architektur ARGE Adamer Ramsauer BME
Bauphysik Ingenieurbüro Rothbacher GmbH
Haustechnik tgaplan Gebäudetechnik GmbH
HBLFA Rotholz, Tirol – Internat
HBLFA Rotholz, Tirol – Internat
DI Hannes Buchinger
HBLFA Rotholz, Tirol – Internat
DI Hannes Buchinger
HBLFA Rotholz, Tirol – Internat
DI Hannes Buchinger

Gebäude-Qualitäten

klimaaktiv-Punkte: 998 von 1000
  •  
    Gebäudedaten
     
     
     
    1
     
    HBLFA Rotholz, Tirol – Internat
    BundeslandTirol
    GebäudetypMehrfamilienhaus, Neubau
    fertiggestellt2020
     
    BauweiseMischbau
    Anzahl der Wohn-/Nutzungseinheiten50
    Anzahl der Geschoße4
    kond. Bruttogeschoßfläche5682.22 m²
    Nutzfläche3878.04 m²
     
    PhotovoltaikanlageJa
    Heizsystem RaumheizungFern- und Nahwärme erneuerbar
    Heizsystem WarmwasserFern- und Nahwärme erneuerbar
    Art des Lüftungssystemsmit Wärmerückgewinnung
     
     
     
  •  
    Beteiligte
     
     
     
    1
     
    BauherrschaftBVW Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften, Wieselburg.
    ArchitekturARGE Adamer Ramsauer BME. www.bme.at
    BauphysikIngenieurbüro Rothbacher GmbH, Zell am See. www.rothbacher.com
    Haustechniktgaplan Gebäudetechnik GmbH, Grein. http://www.tgaplan.at
     
     
     
  •  
    Planung und Ausführung
     
    175
     
    1
     
    mind. 2 Infrastruktureinrichtungen in 1.000 mJa
    LebenszykluskostenberechnungJa
    EnergiemonitoringJa
    Blower Door Test (n50-Wert)0.59 h-1
     
     
     
  •  
    Energie und Versorgung
     
    498
     
    1
     
    Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015
    Heizwärmebedarf (HWB)19.02 kWh/m²BGFa
    Primärenergiebedarf (PEB)95.21 kWh/m²BGFa
    CO2 Emissionen7.16 kgCO2/m²BGFa
     
     
     
  •  
    Baustoffe und Konstruktion
     
    150
     
    1
     
    HFKW-freie Dämmstoffe und MontageschäumeJa
    OI3 Index (OI3BG3,BZF)427
     
     
     
  •  
    Komfort und Raumluftqualität
     
    175
     
    1
     
    Nachweis für SommertauglichkeitJa
    Raumluftmessung VOC40.5 µg/m³
    Raumluftmessung Formaldehyd0.21 mg/m³
     
     
     
Gold