Sanierung Bürogebäude Schanzstraße, Wien
© Kurt Hörbst

Sanierung Bürogebäude Schanzstraße, Wien

Schanzstraße 14, 1150 Wien

Staatspreisträger

Die Sanierung lässt die einprägsame Fassade aus den neunzehnzwanziger Jahren unberührt und konzentriert sich auf eine konsequente innenliegende Adaptierung. Statt die denkmalgeschützte Struktur der ehemaligen Pfandleihanstalt zu überformen, suchten Eigentümer und Architekt lieber einen passenden Inhalt und schufen Platz für Kreative und Start-Ups. Ein Glücksfall, so konnte die besondere Raumkonfiguration der Depots sinnvoll integriert werden. Der Endenergiebedarf wurde dank innenliegender Fenster und Wärmedämmung deutlich reduziert.

Allgemein

Bürogebäude. Fertigstellung 2018
klimaaktiv Deklaration: 2017

Beteiligte

Bauherrschaft: Fünfhauslofts GmbH
Architektur: ostertag ARCHITECTS zt gmbh
Bauphysik: DI (FH) Gerhard Novak - Ingenieurbüro für Bauphysik
Haustechnik: TB Ing. Heiling Ges.m.b.H
Weitere Beteiligte: Gmeiner Haferl ZT GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 4307 m²
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 34,24 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf (PEB) 247 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 39,10 kgCO2/m²BGFa