Paracelsus Bad- und Kurhaus
© IBO GmbH

Paracelsus Bad- und Kurhaus

Auerspergstraße 2, 5020 Salzburg, Salzburg
Objekt des Monats 2020/3

klimaaktiv Gold, Fertigstellung, Neubau
Staatspreisträger

Der Neubau des Paracelsus Bad & Kurhaus von Berger+Parkkinen Architekten zeigt sich als visionäres Architektur-Projekt im Herzen der historischen Stadt Salzburg. Als erstes Hallenbad in Österreich wurde es einer umfassenden Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen. Das Bad- und Kurhaus liegt beim Mirabellgarten und bietet einen Ausblick auf die Salzburger Innenstadt und den Kurpark. Im November 2016 wurde das alte Bad geschlossen, 2017 begannen die Abrissarbeiten, die Eröffnung fand im September 2019 statt. Die Nutzfläche von 11.817 m² teilt sich in ein öffentliches Kurhaus mit Arztpraxen in den Sockelgeschoßen, einem darüber liegenden Hallenbad und Gastronomie. Die gesamte Dachebene wird für die Saunaanlage mit Außenpool und freiem Blick über die Stadt genutzt.
Das Paracelsus Bad- und Kurhaus ist "klimaaktiv Objekt des Monats 3/2020".

Allgemein

Sonstige Gebäude. Fertigstellung 2019
klimaaktiv Deklaration: 2019
Deklariert nach: Schwimm-/ Hallenbäder Neubau
klimaaktiv Punkte: 909 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 156
Energie und Versorgung 453
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 150

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Stadtgemeinde Salzburg / KKTB Kongreß, Kurhaus & Tourismusbetriebe der Stadt Salzburg
Architekt / Planung: Berger+Parkkinen Architekten ZT GmbH
Bauphysik: Ingenieurbüro Rothbacher GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: Dick+Harner GmbH
Gebäudedeklaration durch: stadt-salzburg

Kriterium Wert
Nettonutzfläche 11817 m²
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme, Wärmepumpe, Abwärmenutzung
Heizsystem Warmwasser keines oder k.A.
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2011 oder älter

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 2,7 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 36.00 kgCO2/m²BGFa

Kriterium Wert
Summe VOC <100µg/m³ µg/m³
Messung Formaldehyd Formaldehyd ≤ 0,06 mg/m³