Justizgebäude Salzburg - Y-Neubau
© Kurt Hörbst

Justizgebäude Salzburg - Y-Neubau

Rudolfsplatz 2, 5020 Salzburg, Salzburg

klimaaktiv Silber, Fertigstellung, Neubau
Staatspreisträger

Das Justizgebäude Salzburg ist ein markanter, historischer Gebäudekomplex in prominenter Lage in der Salzburger Innenstadt. Das Objekt ist nach den Plänen des Wiener Architekturbüros Franz&Sue mit neuen, zeitgemäßen Qualitäten ausgestattet worden. Kernstück ist der Neubau eines Y-förmigen Verwaltungstraktes mit großzügigen Fensterflächen – er verbindet die historischen Gebäudetrakte miteinander. Durch ein externes Produktmanagement wurde während der Bauphase die Einhaltung hoher Qualitätsstandards auf Bauproduktebene sichergestellt. Die eingebaute Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in den Räumlichkeiten des Neubaus für eine angenehme, frische Raumluft – dies wurde durch Innenraumluftmessungen vor Ort bestätigt. Ein für Salzburg einzigartiges öffentliches Dachterrassencafé mit Blick auf die Festung Hohen Salzburg lädt zum Besuch des Justizgebäudes ein.
Das Justizgebäude Salzburg ist klimaaktiv Objekt des Monats 1/2019.

Allgemein

Bürogebäude. Fertigstellung 2018
klimaaktiv Deklaration: 2018
Deklariert nach: Büro-Neubau 2012.2.0_032014 07-2018
klimaaktiv Punkte: 753 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 85
Energie und Versorgung 403
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 115

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Architekt / Planung: Franz und Sue ZT GmbH
Bauphysik: KPPK Ziviltechniker GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: Zentraplan Planungsges.m.b.H.
Bauleitung / ÖBA: ARGE AIS + pm1 Justizgebäude Salzburg p.a. pm1 projektmanagment, planen und bauen gmbh
Gebäudedeklaration durch: ibo

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 7978.36 m²
Nettonutzfläche 6781.606 m²
Anzahl der Wohn-/Nutzungseinheiten 1
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme
Heizsystem Warmwasser Fern- und Nahwärme
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2011 oder älter

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 5.78 kWh/m³a
Primärenergiebedarf (PEB) 206.90 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 26.52 kgCO2/m²BGFa

Kriterium Wert
Produktmanagement wurde umfassend umgesetzt
OI3 Index (BG3, BZF) 536.00

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.43 1/h
Messung VOC Summe VOC ≤ 300 µg/m³
Messung Formaldehyd Formaldehyd ≤ 0,06 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt