Ensemble am Hannah-Arendt-Park, Wien
© Kurt Hörbst

Ensemble am Hannah-Arendt-Park, Wien

Hannah-Arendt-Platz, 1220 Wien

Staatspreisträger

Die Seestadt Aspern hat sich längst als attraktiver Lebensraum entpuppt. So auch beim Ensemble rund um den Hannah-Arendt-Park. Die Planung und Realisierung erfolgt unter Berücksichtigung umfassender nachhaltiger Qualitätsstandards hinsichtlich Städtebau, Baustandards, Nutzungsmix, Mobilität und Energieversorgung. Ein System, das auch offen und ehrlich von Fehlern lernt. Dabei ist ein lebendiger Ort zum Wohnen, Arbeiten und Lernen entstanden, der in ganz Europa seinesgleichen sucht.

Arealgröße: 61.008 m²
GFZ: 1,82
Gezielt geplante durchmischte Nutzung: Wohnen 64% | Büro 3% | Gewerbe/Dienstleistung 2% | Verkauf/Gastronomie 4% | Beherbergung 1% | Bildung 26%

Allgemein

Sonstige Gebäude. Fertigstellung 2017
klimaaktiv Deklaration: 2019

Beteiligte

Bauherrschaft: Wien 3420 Aspern Development AG
Architektur: Tovatt Architects & Planners AB
Weitere Beteiligte: YEWO LANDSCAPES GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 110.868 m²
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme, Solarthermie
Heizsystem Warmwasser keines oder k.A.