Quartier 12 - Reininghausgründe Graz
© Schwarz.Platzer.Architekten.zt-GmbH

Quartier 12 - Reininghausgründe Graz

8020 Graz, Steiermark

Stadtentwicklung auf höchstem Niveau auf den ehemaligen Brauereigründen in Graz.

Allgemein

Siedlungen und Quartiere, geplante Fertigstellung 2023
Deklaration: 2023
deklariert nach: GEBAUT-Quartiere und Siedlungen
Gesamterfüllungsgrad: 90 %

Kategorie Bewertung
Management 94 %
Kommunikation 99 %
Städtebau 95 %
Gebäude 83 %
Versorgung 74 %
Mobilität 94 %

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: ARE Austrian Real Estate Development GmbH
Gebäudedeklaration durch: StadtLABOR – Innovationen für urbane Lebensqualität GmbH

klimaaktiv Gebäude

Q12 süd

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 72139 m²
Grundstücksfläche Brutto 23481 m²
Anzahl der Gebäude 5
Anzahl der Wohn-/Nutzungseinheiten 555
Anteil Wohnnutzung 60 %

Kriterium Wert
Treibhausgasemissionen (Baustoffe, Wärme, Strom, Mobilität) 360 kgCO2-eq./(P.a)

Management- und Planungsprozess auf Quartiersebene und Ebene der gesamten Stadtentwicklung (Reininghausgründe), Überbindung der Ziele mittels zivilrechtlichen städtebaulichen Verträgen

Offene Ideenwerkstatt und vertiefende Planungsworkshops mit einer Vielzahl an Stakeholdern, Errichtung eines Quartiersmanagements, Klimacoaching während und nach der Bezugsphase

60 % Wohnnutzung inkl. Erdgeschossnutzungen (Nahversorger, Gastronomie, Quartiersbüro), Schulcampus inkl. Kinderbetreuung aber dem Krippenalter, Mikroklimaanalyse als Grundlage für die Freiraumplanung

Umsetzung im klimaaktiv Silber Standard geplant, Volksschule im klimaaktiv Gold Standard

Wärmeversorgung mittels Abwärme aus dem nahegelegenen Stahlwerk Marienhütte, 150 kWp PV-Anlage, Sensibilisierungsmaßnahmen im Bereich Trinkwasser und Abfallvermeidung geplant

Umfassendes Mobilitätskonzept zur Förderung der sanften Mobilität geplant (reduzierter Stellplatzschlüssel Pkw, Sammelgarage), ÖV-Güteklasse A, Mobilitätsberatung durch das Quartiersbüro