Passivhaus-Kindergarten Oberrohrbach
© AH3: DI Christoph Österreicher

Passivhaus-Kindergarten Oberrohrbach

Hofstraße 24 a, 2105 Oberrohrbach, Niederösterreich

klimaaktiv Gold, Neubau

Der Kindergarten ist eingeschossig konzipiert, womit eine direkte Erschließung des Gartens von allen Kindergartenbereichen aus ermöglicht wird. In den Innenräumen wurden Massivhölzer für Böden und Akustikdecken verwendet.
Durch den Einsatz einer hochwärmegedämmten und wärmebrückenfreien Hülle und einer hervorragenden Fensterrahmen- und Glasqualität weisen die inneren Oberflächen fast Raumtemperatur auf. Durch die eingebaute Komfortlüftung wird eine ausgezeichnete Luftqualität in sämtlichen Innenräumen garantiert.
Der Kindergarten benötigt nur ca. 10% der Heizkosten eines herkömmlichen Gebäudes. Die Wärme der Abluft wird zur Vorwärmung der frischen Zuluft verwendet. Für den kleinen Restenergiebedarf des Gebäudes wird die Erdwärme am Grundstück mittels einer Tiefenbohrung genutzt.

Allgemein

Bildung: Kindergarten, Schule, Universität. 2011
klimaaktiv Deklaration: 2017
Deklariert nach: Bildung Neubau, V 1.0, März 2012
klimaaktiv Punkte: 955 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 120
Energie und Versorgung 600
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 85

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Marktgemeinde Leobendorf, Infrastruktur KG
Architekt / Planung: AH3 Architekten ZT GmbH
Bauphysik: IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: New Energy Consulting

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 493 m²
Nettonutzfläche 681.00 m²
Anzahl der Geschoße 1
Bauweise Leichtbau
Heizsystem Raumheizung Wärmepumpe
Heizsystem Warmwasser Wärmepumpe
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Energiedaten berechnet nach PHPP

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 13.00 kWh/m²EBFa gemäß PHPP
Primärenergiebedarf (PEB) 54.00 kWh/m²EBFa
CO2-Emissionen 14.00 kgCO2/m²EBFa

Kriterium Wert
OI3 Index (BG3, BZF) 226.00