SAN Biotech Park, Neubau eines Gewerbe- und Forschungsgebäudes
© swap

SAN Biotech Park, Neubau eines Gewerbe- und Forschungsgebäudes

3130 Herzogenburg, Niederösterreich

klimaaktiv Gold, Planungsdeklaration, Neubau

Das Projekt SAN Biotech Park beinhaltet zwei herausragende Gebäudekomplexe: ein Büro- und ein Industriegebäude. Das Hauptgebäude beinhaltet neben Büros auch Labore, ein Restaurant, ein Auditorium sowie einen Betriebskindergarten. Dabei wird neben den hohen Standards an die thermische Behaglichkeit, der sehr guten Tageslichtversorgung und Akustik, auch sehr auf die emotionale Behaglichkeit geachtet. Die Beheizung und Kühlung erfolgt primär über Flächensysteme und ermöglich damit eine gleichmäßige und zugfreie Energieabgabe. Erdwärme und Abwärme aus den Gebäuden dienen als erneuerbare Energiequelle.
Die Mischbauweise in Beton, Holz und Glas weist eine gute Ökobilanz und eine hohe Langlebigkeit auf. Durch die Wahl der Konstruktionen ist ein hohes Maß an Rückbau- und Zerlegbarkeit möglich.

Allgemein

Bürogebäude, geplante Fertigstellung 2024
klimaaktiv Deklaration: 2023
deklariert nach: Dienstleistungsgebäude 2020.3.1
klimaaktiv Punkte: 924 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 114
Energie und Versorgung 550
Baustoffe und Konstruktion 122
Komfort und Gesundheit 138

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: SAN Group GmbH
Architekt / Planung: SWAP Architekten
Bauphysik: IC-Consulenten
Haustechnik, HKL, E-Technik: Adenbeck
Bauleitung / ÖBA: IC-Consulenten
Weitere Beteiligte: Larix Engineering GmbH
Gebäudedeklaration durch: IPJ Ingenieurbüro P Jung GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 5244.8 m²
Nettonutzfläche 4195 m²
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Wärmepumpe
Heizsystem Warmwasser Wärmepumpe
Einbau Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung berücksichtigt
Weitere Gebäudezertifikate ÖGNI (voraussichtlich 2023)

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2019

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 19.2 kWh/m2a
Primärenergiebedarf (PEB) 88.0 kWh/m2a
CO2-Emissionen 12.3 kgCO2 / m2a
Jahresertrag der PV-Anlage 150000 kWhEnd/a
lc-Wert 4.02 m
Bruttoraumhöhe 4.39 m

Kriterium Wert
Produktmanagement Stufe 1 berücksichtigt
OI3 Index (TGH, BGF, BG1) 165

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.60 1/h
Summe VOC 600 µg/m³
Formaldehyd 0.06 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt