Maria Laach Veranstaltungszentrum
© AH3 Architekten ZT GmbH

Maria Laach Veranstaltungszentrum

Maria Laach 1, 3643 Maria Laach am Jauerling, Niederösterreich

klimaaktiv Gold, Fertigstellung, Sanierung

Das Bauvorhaben umfasst den Zu- sowie Umbau des Stadels der Pfarre Maria Laach am Jauerling zu einem vielfältig nutzbarem Veranstaltungszentrum mit den thermischen Qualitäten eines Passivhausneubaus. Im Objekt sind Seelsorgezentrum, Mehrzweckbereich, eine Bühne sowie zugehörige Nebenräume untergebracht. Im EG wurde eine eigenständige Saalkubatur mit gedämmten Holzriegelelementen sowie Stampflehmwand eingebaut. Sowohl Wand- als auch Dachstruktur sind vom Bestand, der unter Denkmalschutz steht, unabhängig. Über eine Stiege gelangt man in das Obergeschoss, wo ein über eine Verglasung mit Schiebeflügel abgrenzbarer Mehrzweckraum sowie Stauflächen Platz finden. Neue Oberlichten öffnen den Blick zum Kirchturm und ermöglichen eine optimale Belichtung.

Allgemein

Veranstaltungsstätte. Fertigstellung 2021
klimaaktiv Deklaration: 2021
Deklariert nach: Dienstleistungsgebäude 2018.1.1 02-2021
klimaaktiv Punkte: 952 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 160
Energie und Versorgung 492
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 150

Beteiligte

Bauherrschaft: Röm.-kath. Pfarre Maria Laach am Jauerling
Architektur: AH3 Architekten ZT-GmbH
Gebäudedeklaration durch: ibo

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 411.62 m²
Nettonutzfläche 329.29 m²
Anzahl der Geschoße 2
Bauweise Mischbau
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme erneuerbar
Heizsystem Warmwasser Fern- und Nahwärme erneuerbar

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 38.4 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf (PEB) 183.5 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 16.9 kgCO2/m²BGFa

Kriterium Wert
Schadstoffbegehung im Bestand berücksichtigt
OI3 Index (BG3, BZF) 513

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.57 1/h
Summe VOC 220 µg/m³
Formaldehyd 0.015 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt