Haus Penzing
© Kurt Hörbst

Haus Penzing

Dreyhausenstraße 29, 1140 Wien

klimaaktiv Silber, Fertigstellung, Sanierung

Das im Jahre 1971 errichtete Pensionistenwohnhaus in Wien-Penzing wurde umfassend generalsaniert. Neben der optischen und qualitativen Aufwertung der Fassade und der Innenräume war die Umsetzung des Passivhausstandards ein wichtiger Teil eines zukunftsfähigen Planungskonzeptes.
Mit einer hellen, freundlichen Fassade und diversen Zubauten wird das heterogene Erscheinungsbild des Bestandes beruhigt. Ein neu gestalteter Vorplatz bereitet gemeinsam mit dem neu errichteten, vergößerten Foyer einen angenehmen Empfang. Lichtdurchflutete Räume, großzügige Loggien und Terrassen sorgen für eine hohe Wohnqualität. Sowohl die Haustechnik als auch die komplette Innen- und Außenausstattung entsprechen nach der Sanierung den neuesten Standards.

Allgemein

Geriatriezentrum, Pflegeheim. Fertigstellung 2019
klimaaktiv Deklaration: 2022
Deklariert nach: Dienstleistungsgebäude 2018.1.1 02-2021
klimaaktiv Punkte: 806 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 100
Energie und Versorgung 471
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 85

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: KWP - Kuratorium Wiener Pensionistenwohnhäuser
Architekt / Planung: Generalplanung: Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH / S-hoch2 ZT GmbH / KWI Engineers GmbH
Bauphysik: RWT Plus ZT GmbH - Statik
Haustechnik, HKL, E-Technik: KWI Engineers GmbH / ARGE Penzing
Bauleitung / ÖBA: TDC ZT-GmbH
Weitere Beteiligte: Brandschutzplanung IFBS Brandschutz, RWT Plus ZT GmbH - Statik
Gebäudedeklaration durch: Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 19992.58 m²
Nettonutzfläche 17253 m²
Anzahl der Wohn-/Nutzungseinheiten 1
Anzahl der Geschoße 13
Bauweise Mischbau
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme erneuerbar, Wärmepumpe, Abwärmenutzung
Heizsystem Warmwasser Solarthermie
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 23.00 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf (PEB) 145.69 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 20.66 kgCO2/m²BGFa

Kriterium Wert
Schadstoffbegehung im Bestand berücksichtigt
OI3 Index (BG3, BZF) 329

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.29 1/h
Summe VOC 650 µg/m³
Formaldehyd 0.024 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt