Haus der Digitalisierung
© ecoplus Digital GmbH

Haus der Digitalisierung

Konrad-Lorenz-Straße 10, 3430 Tulln, Niederösterreich

klimaaktiv Bronze, Planung, Neubau

Das Haus der Digitalisierung in Tulln entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Campus Tulln, dem Universitäts- und Forschungszentrum Tulln, dem AIT sowie einem Studierendenwohnheim. Es wird künftig Räumlichkeiten der Fachhochschule Wr. Neustadt, Büros und einen Showroom beherbergen.
Im großzügig geplanten, hellen Foyer des Erdgeschoßes befinden sich Gastronomie sowie der Zugang zum Herzstück des Gebäudes – dem etwa 500 m² großen Showroom mit versenkbarer Bühne.
Die geplante PV-Anlage mit einer Fläche von rund 280 m² unterstützt bei der Strombereitstellung für Kühlung, Heizung und Lüftung.
Eine mehrschichtige Medienfassade, die auf unterschiedliche Weise bespielt werden kann, macht den Inhalt nach außen hin sichtbar und kommuniziert das Thema der Digitalisierung in seine Umgebung.

Allgemein

Bildung: Kindergarten, Schule, Universität. geplante Fertigstellung 2023
klimaaktiv Deklaration: 2022
Deklariert nach: Dienstleistungsgebäude 2020.2.0 06-2022

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Fachhochschul-Immobilienges.m.b.H (FHI) und ecoplus Digital GmbH
Architekt / Planung: ARGE GP HdD Kronaus / Mitterer / Gallister / Vasko+Partner
Bauphysik: Vasko+Partner
Haustechnik, HKL, E-Technik: Allplan GmbN
Bauleitung / ÖBA: ARGE HDD Tulln Ferro & Partner / Allplan
Gebäudedeklaration durch: IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 4666 m²
Nettonutzfläche 3732.80 m²
Anzahl der Geschoße 3
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme erneuerbar
Heizsystem Warmwasser Strom
Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung berücksichtigt

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 31.99 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf (PEB) 123.1 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 13.99 kgCO2/m²BGFa
lc-Wert 4.0151 m/1
Bruttoraumhöhe 5.358 m
Kühlbedarf KB* 0.40 kWh/m³a

Kriterium Wert
Produktmanagement Stufe 1 berücksichtigt
OI3 Index (BG3, BZF) 625

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.80 1/h
Summe VOC 1000 µg/m³
Formaldehyd 0.06 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt