E-Mobilität Siebenhirten
© AH3 Architekten ZT GmbH

E-Mobilität Siebenhirten

Siebenhirtenstraße 12A Obj. 2 / Ketzergasse 198B Obj. 2, 1230 Wien

klimaaktiv Gold, Planung, Neubau

Das Grundstück befindet sich an der Ketzergasse in 1230 Wien, an der Grenze zu Niederösterreich. Ein extensiv begrüntes Flugdach mit über 300 kWp Photovoltaik, welches Platz für 60 Busstellplätzen inkl. 53 Ladestationen für Elektrobusse bietet, ein Werkstättengebäude mit Waschstraße und ein barrierefreier Schulungsraum als Erweiterung zum Expeditgebäude werden im Zuge des Projektes errichtet. Es wird auf energieeffiziente Technik und ökologische Baustoffe gesetzt. Bei der Konstruktion werden vermehrt Holzkonstruktionen angewandt, der Einsatz von Stahlbeton wird dadurch reduziert. Zwei Luft-Wasser-Wärmepumpen sind für die Beheizung zuständig. Mehrere mechanische Lüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung sorgen für die Belüftung.

Allgemein

Sonstige Gebäude. geplante Fertigstellung 2023
klimaaktiv Deklaration: 2022
Deklariert nach: Dienstleistungsgebäude 2020.1.6 10-2021
klimaaktiv Punkte: 926 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 150
Energie und Versorgung 550
Baustoffe und Konstruktion 97
Komfort und Gesundheit 129

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: WIENER LINIEN GmbH & Co KG
Architekt / Planung: AH3 Architekten ZT GmbH
Bauphysik: IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: Thermo Projekt GmbH
Weitere Beteiligte: Ing. Christian Pichler – Ingenieurbüro für Elektro- & Haustechnik, Schimetta Consult ZT GmbH
Gebäudedeklaration durch: IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 2280 m²
Nettonutzfläche 2210 m²
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Wärmepumpe
Heizsystem Warmwasser Strom

Kriterium Wert
OI3 Index (BG3, BZF) 578

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 1.50 1/h
Summe VOC 1000 µg/m³
Formaldehyd 0.06 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt