Bildungszentrum Frastanz Hofen
© Kurt Hörbst

Bildungszentrum Frastanz Hofen

Schmittengasse 4, 6820 Frastanz, Vorarlberg

Staatspreisträger

Das bestehende Schulgebäude wurde erweitert, wobei Alt- und Neubau eine untrennbare Symbiose miteinander eingehen. Während die äußere Erscheinung in einem homogenen Schokoladeton eingefärbt ist, kommen im Innenraum teils geölte, teils unbehandelte Fichtenböden zum Einsatz. Mit viel Liebe zum Detail wurden Möbel, Raumöffnungen und Wegleitsystem gestaltet, wobei die charakteristische Giebelform des Hauses immer wieder als grafische Vorlage dient. Bei den Baustoffen wurden vor allem regionale Produkte wie etwa Kalkputz eingesetzt, hinzu kommt ein umfassendes Produkt- und Chemikalienmanagement. Zur technischen Versorgung zählen eine Fußbodenheizung sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Allgemein

Bildung: Kindergarten, Schule, Universität.
klimaaktiv Deklaration: 2021

Beteiligte

Bauherrschaft: Marktgemeinde Frastanz
Architektur: Pedevilla Architects
Bauphysik: Spektrum Bauphysik und Bauökologie GmbH
Haustechnik: Planungsteam E-Plus GmbH
Weitere Beteiligte: elektrodesign Fröhle René

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 7080 m²
Heizsystem Raumheizung Fern- und Nahwärme

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2015

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 39,40 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf (PEB) 146,00 kWh/m²BGFa
CO2-Emissionen 14,70 kgCO2/m²BGFa