Wildgarten Baufelder 5+7 / Typ ML
© schneider+schumacher Architekten

Wildgarten Baufelder 5+7 / Typ ML

Spitzahornweg 1 (Gebäude K4), Wildgartenallee 13 (Gebäude K1), Wildgartenallee 19 (Gebäude H1), 1120 Wien

klimaaktiv Silber, Planung, Neubau

Die Quartiersentwicklung Wildgarten im 12.Bezirk Wiens verbindet städtische und ländliche Qualitäten. Die Baufelder 5 und 7 bilden die letzten Bausteine zu deren Vervollständigung.
Nachbarschaftliches Leben in und mit der Natur nahe an Wiens Stadtzentrum: Das neue Wohnquartier ist am Wienerwald gelegen und wird zu einem gemeinschaftlichen Stadtteil entwickelt. An der Oberfläche ist das Areal autofrei. Es werden optimale Angebote für den nicht motorisierten Individualverkehr geschaffen, um den Umweltverbund zu stärken.
Erdölbasierte WDVS-System werden vermieden: alle 14 Häuser werden in monolithischer Ziegelmassivbauweise mit Kerndämmung aus Mineralwolle errichtet. Jeder der 4 Bauplätze erhält eine eigene PV-Anlage.
Das gesamte Quartier wird mit Fernwärme versorgt.

Allgemein

Mehrfamilienhaus. geplante Fertigstellung 2022
klimaaktiv Deklaration: 2022
Deklariert nach: Wohnbau 2020.1.6 10-2022
klimaaktiv Punkte: 839 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 150
Energie und Versorgung 424
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 115

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: ARE Austrian Real Estate Development GmbH
Architekt / Planung: schneider+schumacher Architekten ZT GmbH
Bauphysik: Ingenieurbüro P. Jung GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: rhm gmbh Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung
Bauleitung / ÖBA: Bachmann Oberweger Architekten ZT gmbh
Gebäudedeklaration durch: IPJ Ingenieurbüro P Jung GmbH

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 1233.6 m²
Nettonutzfläche 814.5 m²
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Fern- oder Nahwärme aus hocheffizienter KWK
Heizsystem Warmwasser Fern- oder Nahwärme aus hocheffizienter KWK
keine Lüftungsanlage berücksichtigt

Energiedaten berechnet nach OIB Richtlinie 6 - 2019

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 26.5 kWh/m2a
Primärenergiebedarf (PEB) 51.2 kWh/m2a
CO2-Emissionen 6.1 kg CO2 / m2BGFa
lc-Wert 2.25 m/1
Bruttoraumhöhe 3.37 m

Kriterium Wert
Produktmanagement Stufe 1 berücksichtigt
OI3 Index (BG3, BZF) 524

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 1.50 1/h
Formaldehyd 0.1 mg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt