MFH Wolfurt Haus B (Massiv)
© Weissengruber www.weissengruber-fotografie.at

MFH Wolfurt Haus B (Massiv)

Flurstraße 16, 6922 Wolfurt, Vorarlberg

klimaaktiv Gold, Fertigstellung, Neubau

Das Projekt ist Teil einer Studie, welche den Praxisvergleich unterschiedlicher Energiekonzepte für hocheffiziente, ökologische und wirtschaftlich zu betreibende Mehrfamilienhäuser darstellt. Ein Ziel dabei ist es, einen möglichst geringen Energie- und Heizkraftbedarf im Betrieb des Gebäudes zu erreichen. Dazu wurden bereits unterschiedliche Ausführungsvarianten durchgeplant und für den Bau bspw. Heizsystem und Gebäudehülle nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung ausgewählt.

Die Wohnanlage ist klimaaktiv Objekt des Monats 10/2021

Allgemein

Mehrfamilienhaus. Fertigstellung 2018
klimaaktiv Deklaration: 2021
Deklariert nach: klimaaktiv Kriterienkatalog 2017 - Neubau
klimaaktiv Punkte: 975 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 175
Energie und Versorgung 500
Baustoffe und Konstruktion 145
Komfort und Gesundheit 155

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Wohnbauselbsthilfe Vorarlberger gemeinnützige registrierte Gen.m.b.H.
Architekt / Planung: Schnetzer Kreuzer Architektur und Projektabwicklung GmbH & Co KG
Bauphysik: DI Bernhard Weithas GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: Planungsteam E-Plus GmbH
Bauleitung / ÖBA: Rhomberg Bau GmbH
Gebäudedeklaration durch: energieinstitut

Kriterium Wert
Konditionierte Brutto-Grundfläche (BGF) 1495.3 m²
Nettonutzfläche 1196.3 m²
Anzahl der Wohn-/Nutzungseinheiten 18
Anzahl der Geschoße 4
Bauweise Massivbau
Heizsystem Raumheizung Wärmepumpe
Heizsystem Warmwasser Wärmepumpe
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Energiedaten berechnet nach PHPP

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 14.90 kWh/m²EBFa gemäß PHPP
Primärenergiebedarf (PEB) 70.30 kWh/m²EBFa
CO2-Emissionen 10.20 kgCO2/m²EBFa

Kriterium Wert
Verwendung von emissionsarmen Baustoffen berücksichtigt
Schadstoffbegehung im Bestand berücksichtigt
OI3 Index (BG3, BZF) 423

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.55 1/h
Energiemonitoring berücksichtigt